Das Ei des Galileo

Manche Dinge dauern eben etwas länger. Zum Beispiel braucht es ja immer etwas, bis Allgemeinplätze auch die Redakteure von Deutschlands großer Boulevardillustrierten erreichen. Heute haben sie dann auch mal gemerkt, daß Pro Siebens Galileo-Specials (diesmal zu Dan Browns "Da Vinci Code – Sakrileg") etwa halb soviel inhaltlichen Nährwert haben, wie eine Packung Puffmais. Wobei ich …

Wahl Live-Blogging 2008

19:30 Grade heimgekommen. Hier riechts nach Katzenpipi. 19:47 Cool bei Galileo zeigen sie wie Donuts hergestellt werden. 20:11 Ach mist, morgen wirds wieder so kalt. Hab tierischen Japp auf einen Caramac-Riegel. 21:34 Hihi meine Füsse riechen lustig. 22:03 Das Tv-Programm ist aber mal echt scheisse heute. 23:54 Boah ganz schön langweilig. Wer ist eigentlich dieser …

Schöne Scheisse

Rangar, der putzige Erklärbär und Adoptivsohn von diesem ulkigen Mann mit Bart, der immer Werbung für Müllermilch macht, hat heute mal wieder eine Themensendung zum Thema Schönheit moderiert. Also nicht wie man sich mit Moltofill, Reißzwecken und Alpina-Seidenweiß einen straffen ebenmässigen Taint zusammendübelt, nein nicht Hobbythek, sondern Quarks war angesagt. “Haben es schöne Menschen leichter?” …

GEMA aufn Sack

Bei Galileo läuft mal wieder ein Beitrag, der das hohe Lied der GEMA singt. Bestimmt super recherchiert und auch ganz investigativ ermittelt. So richtig kritisch haben die Redakteure ganz sicher monatelang das Thema aufbereitet und konnten nur deswegen nichts an der GEMA finden, das kritikwürdig war, weil die GEMA einfach so ein knacken geiles Spitzenkonstrukt …

Wie funktioniert eigentlich Lobbyarbeit?

Ich muß zugeben ich hab absolut keine Ahnung. Ich weiß nicht wie man als Lobbyist einer Interessengruppe am geschicktesten vorgeht. Ich weiß nicht ob man willfährigen Redakteuren einen Kiste Champus vor die Tür stellt, der Chefredaktion ne Runde Nutten ausgibt oder ganz einfach nen Sack mit Geld unter die Fußmatte legt. Oder ob man wirklich …

Keine Leuchten

Wenn die BILD-Zeitung sich anschickt zusammen mit Greenpeace, Galileo und anderen das Klima schützen, kann man eigentlich schon davon ausgehen, daß dort keine besonders hellen Lichter am Werk sind. Galileo versucht sich ja neuerdings als Deutschlands Umweltschutzmagazin Nummer Eins zu produzieren und ermahnt uns beständig uns eine Energiesparlampe ins Arschloch zu schrauben. Wenn sie nicht …

Brot und Scheiss-Spiele

Liegt es nur an meiner selektiven Wahrnehmung, dem beschränkten Fernsehkonsum oder häufen sich in den letzten Monaten wirklich beständig die Berichte in denen man den arbeitslosen Pöbel im Kampf um einen Job oder auch nur Ausbildungsplatz gegeneinander antreten lässt? Egal ob Galileo, Explosiv, SternTV oder öffentlich rechtlicher Bouelvardjournalismus, überall heisst es: Los Hartz-Gesinde, zeigt mal …

Eat me…

Pro7 hat ja nichts gegen ihre Serie "Queer as Folk". In Pressererklärungen wird ja immer wieder versichert, daß alle beim Sender viel Spaß an der Serie haben. Ob sich der darauf bezieht, die Serie zu schauen, möglichst unpassende Synchronstimmen von sichtlich unerfahrenen Sprechern zu besetzen oder sich immer abwegigere Sendeplätze auszudenken, hat sich mir bis …

Onkel Batz erklärt die Welt 1

Abseits der normalen Suchbegriffs-Analyse in die regelmässig vom Dwarsloeper und dem Institut von Dr. Pulmoll Licht gebracht wird, will ich mich einigen drängenden Anfragen nicht verschließen, die per Google-Search schon des öfteren an mich herangetragen wurden. GoogleFrage: "ist gale harold schwul" Nein. Und um die zahlreichen ähnlich lautenden Anfragen zu beantworten: Auch wenn Herr Harold …

Batz-Ticker: Alles wird Blut

Wenn man derzeit "S.A. – Stefan Austs interessantes Magazin" liest, wie es es der Herr Kutter einmal so schön nannte, überkommt einen ein tiefes Gefühl der Beruhigung. Es kann nichts wirklich dramatisches passiert sein weltweit, wenn es folgende Meldungen auf die Startseite schaffen: -Schauspieler greift FAZ-Kriker an. -Dänisches Kronprinzenpaar zu Besuch in Hamburg -Hundert Mädchen …

Ha Ha

Was Spaß macht… sei mal dahingestellt. Was keinen Spaß macht ist z.B. wg. Viertelmond oder weiß-der-Geier was nicht schlafen zu können, stundenlang wachzuliegen, um 7 Uhr zu beschließen das es keinen Zweck mehr hat einzupennen, weil man ja eh früh raus muß, weil man den Zug in die Scheiß- und Hansestadt Hamburg erwischen muß. Zumindest …

Batzticker: Die Mutter aller [beliebig. Nomen]

Nachdem heute bei Galileo Armageddon Abdallah vom Nürnberger Chirstkindelmarkt als "Mutter aller Weihnachtsmärkte" fabulierte, möchte ich doch nachdrücklich anregen die Verwendung der Blödfloskel "Mutter aller…" genauso wie das "Vater unser" unter Strafe zu stellen. Demnächst wird einem noch der Charmins Klobär die wunderweiche Poputzrolle als "Mutter aller Arschwischtücher" ans Herz und andere Körperteile legen… Danke …

Hirn unter

  Tsunami: [jap] umgspr.: Blödsinn reden, auf Grund von Wasser im Hirn. Okay. Konnte Pro7 seinen Katastrophenheuler "Tsunami" endlich entsorgen, den sie im Frühjahr, Flutkatatstrophen bedingt erstmal auf Eis gelegt hatten.Mal gut das es in Florida gewirbelstürmt hat und keine Flutwelle kam. Der Film war zwar aus dem kleinen Klischee-Schnittmusterbogen für Katastrophenfilme zusammengepuzzled, aber dennoch …

Gott würfelt nicht…

…aber er sammelt Action-Puppen seiner Lieblingsdenker. Und an langen Winterabenden spielt er damit vor dem Kamin. Welche Superkraft hat Einstein? Kann er die Zunge ausfahren? Kann er Atombomben bauen? Verteilt er Scientology-Flyer? Oder ist das ein Fehler und das ist in Wirklichkeit ein verspätetes Merchandising zu "I.Q. – Liebe ist relativ" und die Figur ist …